Bestellvorgang

Kurzbeschreibung des Online-Bestellvorgangs. Die Bestellung erfolgt in sechs Schritten.

Schritt 1: Online-Bestellung starten

Die Bestellung wird in der Internetmaske gestartet, indem der Besteller die ausgewählten Artikel in den "Warenkorb" legt und durch Drücken des Buttons "zur Kasse gehen" den Online-Bestellprozess startet.

Schritt 2: Kundenstatus

Sofern der Besteller bereits ein persönliches Konto beim Berchtesgadener Land Online-Shop hat, braucht er in der folgenden Maske nur seine Email-Adresse und sein persönliches Passwort einzugeben. Mit einem Klick auf den Button "weiter zur Kasse" gelangt der Besteller direkt zu Schritt 4. Sofern der Besteller noch kein persönliches Konto hat, hat er unter dem Button "Ich bin Neukunde“ die Möglichkeit sich durch Eingabe der persönlichen Daten – mindestens jedoch die mit „*“ gekennzeichneten Pflichtfelder – anzumelden. Der Bestellvorgang wird durch Klicken auf „weiter zur Kasse“ fortgesetzt.

Schritt 3: Persönliche Daten eingeben

In der Maske unter „Ich bin Neukunde“ sind die Daten einzutragen, die zur Bearbeitung der Bestellung benötigt werden. Es handelt sich dabei um die folgenden Daten: Nachname, Vorname, Firma, Email-Adresse, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, Telefon, Fax und Handy-Nr. Die mit * angegebenen Felder sind Pflichtfelder. Falls die bestellte Ware an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse gesendet werden soll, so ist der Haken in der Checkbox "Lieferadresse“ herauszunehmen und die gewünschte Lieferadresse anzugeben. Der Bestellvorgang wird mit Klick auf "weiter zur Kasse" fortgesetzt. Die persönlichen Daten des Bestellers werden automatisch mittels SSL Protokoll (Secure Sockets Layer Protocol) verschlüsselt. SSL ist der Industriestandard für den Transfer vertraulicher Daten über das Internet. Die persönlichen Daten des Bestellers werden ausschließlich zu Zwecken der Bearbeitung der Bestellung gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben, verarbeitet und genutzt.

Schritt 4: Bestellübersicht/Bestelländerung

Nach Eingabe der geforderten Daten zeigt eine Übersichtsseite die komplette Bestellung. Der Besteller hat die Möglichkeit etwaige Änderungen bei der Adresse, Lieferadresse oder der bestellten Ware durch Anklicken des Buttons "ändern“ vorzunehmen. Nach anklicken der Checkbox „Ja, ich habe die AGBs des Onlineshops der Milchwerke BGL gelesen und akzeptiere diese“ wird der Schritt 4 durch „Bestellung abschließen“ abgeschlossen und damit der Kaufvertrag geschlossen.

Schritt 5: Auswahl Zahlungsart

Die Zahlung ist mit Kreditkarte, per Pay Pal oder per Überweisung (Vorauskasse) möglich. Nach Auswahl der Zahlungsart weiter mit „Bestellung abschließen“.

Überweisung

Sie erhalten via Email eine Zahlungsanweisung inkl. Bestell-Nummer. Nur unter Angabe dieser Bestellnummer kann die Zahlung Ihrer Bestellung bei den Milchwerken BGL zugeordnet werden. Daher unbedingt bei der Überweisung angeben! Nach eingegangener Zahlung auf das angegebene Konto erfolgt der Versand innerhalb von 3-6 Arbeitstagen an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

Kreditkartenzahlung

Es werden die folgenden Kreditkarten akzeptiert: Master Card und VISA. Für die erfolgreiche Zahlung ist die Eingabe der vollständigen Daten zur Kreditkarte erforderlich, d.h. Kreditkartennummer, Gültigkeit, Name des Karteninhabers sowie CVC Code (dreistellige bzw. vierstellige Ziffer auf der Rückseite der Karte). Vor dem Anklicken des Buttons "o.k." ist die Richtigkeit der Angaben zu überprüfen und ggf. zu ändern. Anklicken des Buttons „Abbrechen“ bricht den Kaufvorgang ab. Die Sicherheit des Zahlvorgangs wird durch die automatische Verschlüsselung mittels SSL Protokoll sichergestellt. Der vollständige Rechnungsbetrag wird automatisch vom Kreditkarten- bzw. Bankkonto des Bestellers abgebucht.

Schritt 6: Bestellbestätigung

Nach Abschluss des Bezahlvorgangs erscheint eine Bestellbestätigung, die alle Angaben zu der Bestellung detailliert aufführt. Kurz danach erhält der Besteller eine Bestätigungs-Email an die angegebene Email-Adresse.

Speicherung und Zugänglichkeit des Vertragstextes

Der Vertragstext wird vom Verkäufer nicht gespeichert. Er ist dem Besteller nicht zugänglich.

Sprache

Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.